Warum wir STRATEGY PIRATES® JAZZ lieben! 

…und zudem absolut gerne Kultur unterstützen! 

Es ist so weit. Den bisherigen Bleistifteintrag in euren Kalendern könnt ihr nun mit einem fetten, roten Edding plus Ausrufezeichen nachzeichnen. In der Rubrik Musik und Konzerte präsentieren wir euch gemeinsam mit dem Veranstalter Trintla Cultura e.V.:  

Sebastian Studnitzky mit seinem Programm “Memento Orchestral Experience” 

//Samstag, 03.08.2024 //Beginn um 20:00 Uhr 

Veranstaltungsort
Schützenplatz Trelde (an der B75)
Bundesstrasse 40
21244 Niedersachsen – Buchholz in der Nordheide 

Kontakt und Karten:
Telefon: 04186 5188
E-Mail: info@trintlacultura.de
Homepage: www.trintlacultura.de oder www.heidejazz.de 

 

We love JAZZ! 
Warum wir STRATEGY PIRATES® “in Kultur” machen, ist ziemlich einfach erklärt. Allerdings haben unsere Beweggründe natürlich, wie so oft im Leben, nicht nur den einen Faktor, wie zum Beispiel den großen Genuss von fantastischer Musik. Nein, für uns ist HEIDEJAZZ! wahrhaftig mehr. Als Mitveranstalter bedeutet uns die Unterstützung an HEIDEJAZZ! nämlich ein prinzipielles “FÜR”.  

Kultur zu fördern, heißt für die STRATEGY PIRATES® ganz gezielt einen Raum FÜR Zusammenkunft zu schaffen. FÜRsprache – ausgedrückt im Miteinander und umrahmt von einem herausragenden, musikalischen Erlebnis. FÜR das momentane und zukünftige Zusammenspiel. FÜR das Netzwerk. FÜR den Austausch. Eben FÜR den gemeinsam erlebbaren Genuss, FÜR geteilte Emotionen und zudem FÜR die regionale Förderung! 

Stimmigkeit im Zusammenspiel
Dabei sehen wir das Band zwischen Kultur & Unternehmertum in unserer Region als ein gut Geknüpftes. Und zudem sehen wir Parallelen: Haben Musiker, egal ob Band oder Orchester, nicht auch ziemlich viel mit einem Unternehmen zu tun? Ist eine Band oder ein Orchester nicht auch denkbar einfach mit einem gutgestimmten Team zu vergleichen, das ein hervorragendes Ergebnis bringen wird? 

Der Charakter einer solchen Formation lässt sich nämlich mit Leichtigkeit mit einem sensiblen sozialen System, wie dem einer Belegschaft gleichsetzen. Beim gemeinsamen Musizieren achtet jeder auf jeden, nicht anders verhält es sich im besten Falle im Unternehmen. Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber möchten Personen einstellen, die die notwendigen Fähigkeiten und Eigenschaften für die Besetzung einer Stelle mitbringen, leistungsbereit sind und die Wertvorstellungen des Unternehmens teilen.  

Im besten Fall bereichern sie das Unternehmen mit neuen Perspektiven – nach nichts anderem streben die gemeinsam musizierenden Musiker und Musikerinnen. In beiden Fällen kann die unstimmige Personalauswahl zu systematischer Benachteiligung (und/oder schrägen Tönen😉) führen.  

Weiterer Faktor: Wie auch in betrieblichen Zusammenhängen ist die Fähigkeit des Zuhörens und ein hohes Maß an Teamfähigkeit für das erfolgreiche Zusammenspiel unerlässlich. 

Von Musikern lernen 
Einzelunternehmer agieren anders als Mittelständler. Der Solist anders als das Orchester.  

Besonders dort, wo viele verschiedene Töne ein Ganzes, ein Großes, ergeben sollen, gilt das Credo: Im höchsten Maße im Auswahlverfahren der Musiker oder des Unternehmenspersonals auf das gemeinsame gewünschte Zusammenspiel zu achten. Weg von der willkürlichen Personalauswahl nach Lebenslauf hin zur Ensemble-Bildung mit dem Blick auf das große Ganze. Wer wäre das “Perfect Match” und wer scheint wohl eher die Fehlbesetzung für das Team zu sein?  

STRATEGY PIRATES® sind Teamplayer, wie Sebastian Studnitzky
Der Multi-Instrumentalist Sebastian Studnitzky ist selbst ein weltweit gefragter und vielfach preisgekrönter Musiker. So fördert er als künstlerischer Leiter des XJAZZ! Festivals in Berlin sowie mit des Black Forest Jazz-Festivals junge Nachwuchstalente und bringt sie mit international gefragten Acts zusammen. Außerdem engagiert er sich für die Sichtbarkeit der ukrainischen Künstlerszene, und das schon seit vielen Jahren.

Umso mehr freuen wir uns, dass wir den Ausnahmekünstler Sebastian Studnitzky für das Roll out von HEIDEJAZZ!! am 03.08.2024 in Trelde (bei Buchholz in der Nordheide) gewinnen konnten!!  

The spirit of JAZZ is the spirit of openness! Bis zum 03.08.2024,  

Bis bald, 

Steffen Moldenhauer 

#heidejazz #welovejazz #thespiritofjazz