“Das Aschenputtelprinzip” – Kundenwertmanagement mal anders

“Das Aschenputtelprinzip” – Kundenwertmanagement mal anders

Wie Kundenwertmanagement spannende Ansätze in der Betrachtung und Bewertung der Kundenbeziehung liefern kann. 

Ein Abend mit Helmut H. Hausner!

Es ist erwiesen, dass wenn man sich um seine wertvollen Kunden ganz besonders bemüht, diese noch wertvoller werden. Auch ist die Gefahr geringer solche Kunden zu verlieren. Das kann aber natürlich nur funktionieren, wenn der Aufwand für weniger wertvolle Kunden (und das müssen nicht nur die kleineren sein) begrenzt wird. 
Diese nehmen das meist gar nicht so übel, und wenn man einen solchen Kunden verliert so ist das zumeist nicht besonders beklagenswert. 

 

Die Kernfragen sind dabei: 

  • Wie “bewertet man eine Kundenbeziehung? 
  • Wann wird aus einem Potentialkunden ein Bestandskunde und aus einem Bestandskunden ein besondererKunde?
  • Wie bringt man das den Mitarbeitern im Vertrieb und Service bei? 

Ein Kundenbewertungssystem führt zu einer Einteilung von Kunden nach ihrer Bedeutung für das Unternehmen. Es bildet die Leitplanken für Vertrieb und Service und steuert die adäquate Behandlung und Betreuung von Bestandskunden als auch für Potentialkunden. Das ermöglicht den Mitarbeitern leichter selbst Entscheidungen zu treffen und Kundenprozesse zu (Teil-)Automatisieren. 

Ein großes Thema für den Esel, der erstmal jeden Kunden – unabhängig vom Konsum – freundlich begrüßt.


Wer aber wiederkommt, steht natürlich gleich noch höher im Kurs und dem machen wir spezielle Angebote.

Der Interaktive Vortrag und Workshop

„Das Aschenputtelprinzip:
Wie man gute von schlechten Kunden unterscheidet“

 

  • im Coaching Café Grauer Esel (Karnapp 5, Hamburg-Harburg)
  • am 21. Januar 2020 19:00 bis 22:00  
  • Eintritt: 25 Euro
  • inkl.  1 Freigetränk

Unser Versprechen:

Neben Fakten, Tipps und interessanten Anekdoten aus dem echten Leben erfahrt Ihr sehr viel darüber, dass Vertrieb und Effektivität kein Widerspruch sein müssen.
Ihr dürft gespannt sein. Und wenn wir schon über Geld reden: Der Eintrittspreis wird sich in vielerlei Hinsicht auszahlen, Hand drauf!

Über Helmut Hausner

Helmut H. Hausner
Success Manager der STRATEGY PIRATES®

Helmut Hausner, geboren 1957 in Wien hat eine lange Berufserfahrung in Führungspositionen und als Projektleiter für Marketing, Vertriebs- und EDV Themen in Österreich und Deutschland sowie auch mehreren anderen europäischen Ländern. Er agiert nunmehr 7 Jahre als freier Berater, Trainer und Interimsmanager. 

Außerdem hat er Lehraufträge an der Universität Hamburg und mehreren Fachhochschulen.

Seine Schwerpunkte sind Effektivität im Vertrieb und Strategisches Marketing  

Das Aschenputtelprinzip

– Tickets direkt bestellen –

Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

JAZZ meets MANAGEMENT

JAZZ meets MANAGEMENT

JAZZ meets MANAGEMENT

Was Unternehmer und Manager von Jazz-Musikern lernen können

Im Jazz ist es möglich, dass sich Musiker, die sich vorher noch nie begegnet sind, direkt auf der Bühne treffen und ohne Absprachen ein faszinierendes Konzert spielen.

Wie ist das möglich?

Das und mehr wird im Vortrag von Sebastian Studnitzky am 24. März 2020
im hit-Technopark in Hamburg geklärt und erlebbar gemacht.

Save the DateSichere Dir Dein Early-Bird-Ticket

STUDNITZKY hoch 2

Vortrag mit
Sebastian Studnitzky
am

24.03.2020

Konzert mit
Sebastian Studnizky & Sebastian Manz
in der ELBPHILHARMONIE

25.03.2020

Im Jazz ist es möglich, dass sich Musiker, die sich vorher noch nie begegnet sind, direkt auf der Bühne treffen und ohne Absprachen ein faszinierendes Konzert spielen.

Sie spielen dabei aus einem Guss, in gefühltem, blinden Selbstverständnis und werfen sich die musikalischen Bälle zu, als würden sie schon seit Jahren gemeinsam auftreten.

  • Wie ist das möglich?
  • Was sind die Strukturen dahinter?
  • Wie funktioniert diese Kommunikation?
  • Was können wir Manager daraus lernen?
  • Was können wir Entscheider auf andere Bereiche anwenden?

Das sind die Inhalte dieses spannenden Vortrags von Sebastian Studnitzky, der durch musikalische Live-Beispiele bereichert wird.

Sebastian Studnitzky konzertiert international erfolgreich als Jazz-Trompeter und Pianist, wurde mit dem ECHO Jazz ausgezeichnet und lehrt als Professor an den Musikhochschulen in Berlin und Dresden.

Mit dem XJAZZ Festival hat er mal eben Berlins größtes Jazzfestival gegründet – mit Ablegern in Estland, Island, Israel, Polen und der Türkei.

Sein XJAZZ lab beschäftigt sich damit, Jazz zu
vermitteln, und das nicht nur an internationale
Nachwuchsmusiker, sondern zunehmend auch
interdisziplinär.

XJAZZ productions, XJAZZ music berlin und contemplate music publishing runden ein wegweisendes
Firmengeflecht ab, das komplett um das
„Produkt“ JAZZ herum innerhalb kürzester
Zeit entstanden ist.

GET YOUR TICKETs

EARLY BIRD
TICKETS
bis 31.01.2020

Mehr Teilnehmer mit Online Event Management-Lösungen von XING Events.

Wir machen die Veranstaltung möglich:

Ihr Firmenname

Wenn Du die Veranstaltung unterstützen willst, sprich uns gerne an!